ca. 80% unserer Gäste fahren bei den geführten Mountainbike- und eBike Touren mit. Trotzdem kommen wir im Jahresschnitt nur auf 4,7 Biker pro Guide.
Gruppengröße: wir versuchen maximal 8-10 Biker pro Guide mitzunehmen. Natürlich kann es auch passieren dass ein Guide mehr Biker mit nimmt. Wenn sich die Gruppe kennt und zusammen passt, ist das meist kein Problem. Wenn am Morgen 15 Biker vor der Tür stehen, wir die Leute nicht kennen und die Gruppe 13 zu 2 Aufgeteilt wird. Sollte die große Gruppe nicht zusammen passen, dann holen wir am nächsten Tag einen weiteren Guide dazu.
eBiker: werden immer mehr. Bei uns ist es ganz normal dass wir die Gruppen mit Mountainbiker und eBiker mischen. Das hat sich bewährt und passt!
Wir bieten auch eigene eBike Touren an, die müssen im Voraus gebucht werden.
Singles: machen einen Großteil unserer Gäste aus und finden bei uns schnell Anschluss.
Schwierigkeitsgrad: wir fahren bei den geführten Singletrailtouren in zwei Leistungsgruppen. 1. Gruppe meist im S1 mit kurzen S2 Passagen und die zweite Gruppe im S1 und S2 Level der Singletrailskala. Kurze S3 Passagen kommen selten vor, außer bei den Spezialwochen mit Manfred Stromberg oder Tom Öhler.
Kondition: je nach Leistungsgruppe fahren wir zwischen 500 und 1.300 Hm. 800 Hm sind es im Durchschnitt in der schwächeren Gruppe, die sollte jeder schaffen, 1.000 sind besser. Wer wenig Kondition hat kann sich auch ein eBike ausleihen. Ungeübte Biker oder Anfänger werden bei unseren geführten Touren überfordert sein!
Wochenprogramm: wird an jedem Sonntag für die kommende Woche veröffentlicht und je nach Wetterlage zusammen gestellt.
geführte Touren: hier gibt es Daten und Fotos zu den geführten Biketouren
wann ist die beste Zeit zum Biken: sehr schwer zu sagen... das Wetter hat sich in den letzten Jahren geändert, es ist deutlich wärmer und niederschlagsärmer geworden. In den letzten Jahren sind wir sogar im Dezember noch über 2.000m hoch gefahren. Auf der Seite Bikeregion Eggental gibt es mehr Infos.
Bikeguides: Kurt, Martin, Peter und Werner sind begeisterte Mountainbiker.
Sie sorgen dafür dass die geführten Biketouren im Steineggerhof zu einem einzigartigen Erlebnis werden, ohne Stress und Hektik. Die Guides richten sich ganz nach den Wünschen der Gäste. Bei zwei Leistungsgruppen kommt jeder auf seine Kosten, egal ob es eine leichte Panoramatour, eine knackige Singletrailtour oder eBike Tour ist.
Noch Fragen? dan schick eine eMail an info@steineggerhof.com oder Frag Kurt auf Facebook

kurtChef Kurt  facebook-logo 
führt mit seiner Frau Sonja das Bike Hotel Steineggerhof in Steinegg. Die drei Kinder: Natalie, Lisa und Tom haben das Biken noch nicht entdeckt.
Der Hotelier machte sein Hobby zum Beruf und führt seit 1995 Mountainbike Touren für seine Gäste.
Die Leidenschaft fürs Bike spürt man im ganzen Haus. Kurt fährt am liebsten schwere Singletrails, bergauf oder bergab ist egal. Kurt ist geprüfter Bikeguide und leitet Technikkurse. Derzeit fährt Kurt ein Flyer eBike Uproc6
bikeguide-martin-d-200
Martin  facebook-logo

kommt aus Eppan und ist seit 2012 geprüfter Bikeguide. Seit 2013 arbeitet Martin bei uns im Bikehotel Steineggerhof. Kurt und Martin wechseln sich beim guiden der 1. Gruppe ab. Martin ist bei uns von Ostern bis Ende Oktober fix angestellt und führt ca. 100-120 Touren im Jahr, er fährt gerne technisch anspruchsvolle Biketouren und ist konditionell top fit.
peterPeter facebook-logo
ist der Onkel von Kurt, er kommt auch aus Steinegg und ist seit der Saison 2007 mit im Steineggerhof Biketeam. Er hat mit Dieter die Bikeausbildung gemacht und führt meist die gemütliche Cappuccinogruppe. Technisch ist er gut drauf, er läßt es allerdings etwas ruhiger angehen wie die zwei "jungen". Peter spielt in der Musikkapelle von Steinegg Klarinette.
werner-200px Werner facebook-logo
hat vor einiger Zeit seinen Marketingjob auf den Nagel gehängt, um sich unter dem Label Ride oN als Mountainbike-Guide und Fahrtechniktrainer selbständig zu machen und so seine Passion auch beruflich ausüben zu können. Mit einer Vorliebe für Enduro- und Freeridetouren, schätzt er besonders die Abwechslung, die das Biken auf technischen, wie flowigen Singletrails bietet und das gesellige Zusammensein beim Guiden. Seit 2014 guidet Werner mit Begeisterung auch Touren für den Steineggerhof.