Unser veganes Restaurant
für Gäste, die nicht bei uns nächtigen!

Seit 2018 leitet Chef Kurt zusammen mit Tochter Natalie die Küche. Seitdem hat sich bei uns im Steineggerhof einiges geändert. Die Küche wurde umgestellt und wir haben begonnen, uns internsiv mit der vegetarischen und veganen Küche zu befassen. Sohn Tommy (Vegetarier seit 2016) hat schon immer gerne in der Küche experimentiert und viele neue Rezepte ausprobiert (bzw. macht es immer noch ;) ).
Für unsere Hotelgäste gibt es seitdem nur noch optional bei der Hauptspeise ein Fleischgericht und einmal in der Woche gibt es sogar einen Veggie-Day, bei dem wir ein leckeres rein veganes Menü zaubern.
Seit 2019 sind wir Mitglied der BIOHOTELS, ein Zusammenschluss von ca. 90 verschiedenen Hotels, die alle eines gemeinsam haben: sie setzen sich für nachhaltiges Wirtschaften, Regionalität und Saisonalität, Natürlichkeit in allen Bereichen und Ressourcenschonung ein. Alle Biohotels sind bio-zertifiert und bieten ihren Gästen somit ausschließlich biologische Speisen und Getränke an.
Wir sind fest davon überzeugt, dass die vegane Küche kein Trend oder Phase ist, sondern die Zukunft. Der Umwelt zuliebe, den Tieren zuliebe und unserer Gesundheit zuliebe.
Hier könnt ihr mehr über unserer Umstellung in der Küche und im Hotel lesen und warum wir ein Biohotel wurden.

Klimaneutrales Wirtschaften ist uns wichtig
Wir versuchen die Anfahrtswege der Waren so kurz wie möglich zu halten. Obst und Gemüse beziehen wir übers Biokistl. Im Frühjahr hauptsächlich aus Apulien, Sizilien, Veneto, Abruzzen und Lana. Im Sommer großteils aus Südtirol. 55% von 4,5 Tonnen Gemüse kommt aus Südtirol. Hier könnt Ihr nachlesen, was ein klimapositives Hotel ist.